Montag, 7. März 2016

Meine Erfahrungen mit der Pfaff Ambition 1.0


Jetzt nähe ich seit gut zehn Wochen fleißig mit meiner neuen Nähmaschine und bin immer noch restlos begeistert von der Pfaff Ambition 1.0.


Ich habe mit ihr das Freihandsticken auf Filz und Kunstleder ausprobiert und es klappt super. Auch die vorhandenen Zierstiche sind wunderschön und vielseitig einseztbar zum Beispiel als Umrandung auf Mug Rugs.







Für Applikationen verwende ich gerne den Raupenstich, das sieht dann aus wie gestickt.





Beim Probenähen für das Geldstück hat sie gezeigt, dass auch mehrere Lagen Stoff kein Problem sind und wenn sie doch mal "schwächelt", bricht die Nadel nicht ab, sondern sie löst sich und fällt aus der Halterung. Genial!





Aber der ablsolute Kracher ist das IDT-System! Das Nähen von Jersey geht viel einfacher, der Stoff zieht sich nicht und läßt sich leichter vernähen. Außerdem besitzt sie einen "Geschlossenen Overlockstich" mit dem nähe ich jetzt alle Shirts, so spare ich mir das Versäubern. Alles ist mit einer Naht erledigt!





Die Zwillingsnadel kommt natürlich zum Säumen von Shirts zum Einsatz, da zieht sich dann nichts und es sieht sehr ordentlich aus.





Ich freue mich schon auf meine weiteren Nähprojekte, die ich zusammen mit meiner Ambition umsetzen werde.








Kommentare:

  1. Danke für diesen Erfahrungsbericht. ..das hilft beim aussuchen einer neuen Maschine, es gibt ja so viele ☺
    Lg Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, freut mich, wenn ich helfen konnte. Ich stand ja im Dezember auch vor der Qual der Wahl. Letztlich habe ich auf mein Bauchgefühl gehört und Glück gehabt mit meiner Entscheidung.

      Herzliche Grüße
      Silke

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast einen Kommentar zu schreiben.
Ich freue mich riesig darüber!